Broschüre Privat und Kleingarten

Broschüre Privat und Kleingarten

0,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 bis 5 Werktage

  • Artikel-Nr.: ip21
Unsere Broschüre zum Nützlingseinsatz im Haus- und Kleingarten. Als PDF-Dokument hier zum... mehr
Produktinformationen "Broschüre Privat und Kleingarten"
Unsere Broschüre zum Nützlingseinsatz im Haus- und Kleingarten.

Als PDF-Dokument hier zum Download verfügbar.
Delphastus pusillus gegen Weiße Fliege Nahrung: allen Stadien der Weißen Fliege, Eier und... mehr
Einsatz
Delphastus pusillus gegen Weiße Fliege

Nahrung: allen Stadien der Weißen Fliege, Eier und Larven werden bevorzugt
geht an beide Weiße-Fliegen-Arten (Trialeurodes vaporariorum und Bemisia tabacci)

Einsatz: Gewächshaus

Einsatzzeit:
ab Befallsbeginn
ganzjährig möglich, da Delphastus nicht in Diapause geht

Bedingungen:
Temperatur: optimal sind 16-35 °C. Unter 13 °C fliegen Käfer nicht mehr.
Licht: nicht tageslängenabhängig

Einsatzmenge:
Hot Spots: 30 - 100 Käfer pro Herd/Woche oder 10 Käfer pro Pflanze/Woche = 3 x wöchentlich
komplette Kultur:
bei beginnendem Befall: 0,5 Käfer/m² 2 x im Abstand von 2 Wochen oder bis sich die Delphastus etabliert hat
bei vorhandenem Befall: 1-2 Käfer/m² 3-4 x im Abstand von 2 Wochen oder bis sich Delphastus etabliert hat

Erfolgskontrolle:
Die Etablierungsphase dauert bis 8-10 Wochen.
Wöchentlich die Hot Spots auf Larven oder Käfer von Delphastus kontrollieren; am besten zu finden auf der Blattunterseite, in der Dämmerung und bei bedecktem Himmel.
3 Wochen nach erster Freilassung können die ersten Larven gefunden werden, 4-5 Wochen nach Einsatzbeginn die ersten Käfer. 2 Monate nach erstem Einsatz sollten alle Stadien von Delphastus in den ältesten Weiße-Fliege-Befallsstellen zu finden sein.
external-link phone angle-left angle-right bars minus plus logo_katz_biotech angle-double-down angle-double-up angle-double-right angle-double-left