Hypoaspis-Raubmilbe

Hypoaspis miles

12,77 €

Staffelpreise anzeigen

Menge Stückpreis
bis 12,77 € *
bis 12,77 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 bis 5 Werktage

Lieferform: Raubmilben mit Futtervorrat als Streumaterial

  • Artikel-Nr.: 4450h
Thripse und Trauermücken mit Hypoaspis-Raubmilben biologisch bekämpfen Hypoaspis -Raubmilben... mehr
Produktinformationen "Hypoaspis-Raubmilbe"
Thripse und Trauermücken mit Hypoaspis-Raubmilben biologisch bekämpfen

Hypoaspis-Raubmilben sind bodenlebende Räuber - besonders wohl fühlen sie sich in Kulturen mit Strohmulch. Sie leben in der oberen Bodenschicht und ihr Nahrungsspektrum ist sehr breit: sie erbeuten Nematoden und kleine, im Boden lebende Insekten und ihre Larven, besonders Thripspuppen, Fliegen- und Mückenlarven, andere Milben, Wurzelläuse und Springschwänze.

Die bis 1 mm langen, braun gefärbten Raubmilben sind sehr langlebig und können auch ohne Nahrung mehrere Wochen überdauern. Daher sind sie für einen vorbeugenden Einsatz gut geeignet.
Hypoaspis-Raubmilben gegen Thripse und Trauermücken Einsatzzeit: vorbeugend oder sobald... mehr
Einsatz
Hypoaspis-Raubmilben gegen Thripse und Trauermücken

Einsatzzeit:
vorbeugend oder sobald Thripse oder Trauermücken zu finden sind
ganzjährig einsetzbar

Einsatzort:
in Innenräumen, Wintergarten, Gewächshaus, Balkon und Terrasse
z.B. an Grünpflanzen, Zimmerpflanzen, Kübelpflanzen wie Zitrus, Oleander auf Terrasse

Bedingungen:
Temperatur: optimal sind 20-25 °C; unter 15 bzw. über 35 °C werden die Tiere inaktiv
Boden: locker und leicht feuchte
Licht: geringe Ansprüche, Einsatz auch im Winter möglich

Empfehlung: zur Bekämpfung von Trauermückenlarven zusammen mit Trauermückennematoden einsetzen
Hypoaspis-Raubmilben gegen Thripse und Trauermücken Lieferform: Geliefert werden die... mehr
Anwendung
Hypoaspis-Raubmilben gegen Thripse und Trauermücken

Lieferform:
Geliefert werden die Raubmilben in einer Pappröhre, in denen sie sich zusammen mit Futtermilben in einem Kleie-Gemisch befinden.

Ausbringung:
1. Vor dem Öffnen Röhre vorsichtig drehen und schütteln, damit sich die Tiere gleichmäßig darin verteilen.
2. Öffnen der Verpackung erst direkt an den Pflanzen oder dem Ausbringungsort.
3. Trägermaterial mit Tieren direkt auf das Pflanzensubstrat oder die Erde streuen, gleichmäßig verteilen.
4. Behälter noch ein paar Tage auf einem der Töpfe liegen lassen, damit darin verbliebene Tiere auswandern können.

Lagerhinweis:
Optimal ist es, wenn die Anwendung noch am Abend des Liefertages erfolgt.
Nützlinge sind Lebewesen und können nur kurzzeitig gelagert werden.
external-link phone angle-left angle-right bars minus plus logo_katz_biotech angle-double-down angle-double-up angle-double-right angle-double-left