allgemeine Informationen

Beschreibung:
Ameisen sind nützliche Tiere, die keine Pflanzenteile oder Früchte fressen, sondern Insekten erbeuten. Allerdings dient ihnen auch der Honigtau von Blattläusen, Blattflöhen, Schildläuse und Zikaden als Nahrung. Ihre unterirdischen Kolonien richten sie gern auf trockenen, wenig bewegten Böden ein, z.B. auf Baumscheiben oder unter Wegeplatten. Auch in Pflanztöpfen und Blumenkübeln auf der Terrasse sind Ameisenbauten zu finden.

weitere Hinweise

Schaden:
Die häufig auftretende Schwarze Wegameise (Lasius niger), auch Gartenameise genannt hat die Blattlauszucht nahezu perfektioniert. Sie beschützen die Blattläuse vor Fressfeinden, wie Marienkäfer, Florfliegen und anderen Räubern und siedeln sie sogar auf neue Pflanzen um. Daher lohnt es sich, vor dem Einsatz von Nützlingen zuerst die Ameisen zu beseitigen.

external-link phone angle-left angle-right bars minus plus logo_katz_biotech angle-double-down angle-double-up angle-double-right angle-double-left